Ausbildung

Unser Rat

14.09.2004
Inhalt

Geld. Auszubildende können ihr Nettogehalt ein wenig aufbessern, indem sie in eine günstige Krankenkasse wechseln.

Zusätzlich zum Gehalt können viele vom Arbeitgeber vermögenswirksame Leistungen bekommen – bis zu 40 Euro im Monat. Sie sollten im Betrieb nachfragen.

Hilfe. Haben Auszubildende Probleme im Job, können sie sich bei folgenden ­Stellen beraten lassen: Ausbilder, Betriebs- oder Personalrat, Jugend- und Auszubildendenvertretung im Betrieb, Gewerkschaften, zuständige Kammer oder Innung, Ausbildungsberater der Arbeitsagentur.

  • Mehr zum Thema

    Geld­automaten Wo Bank­kunden kostenlos Geld ziehen

    - Kostenlos Geld abheben mit der Girocard – das geht nicht nur bei Ihrer Haus­bank. Wir sagen, welche Möglich­keiten es noch gibt, um gebührenfrei an Bargeld zu kommen.

    Konto für Kinder und Jugend­liche Bei diesen Banken ist das Konto gratis

    - Der Kinder­konten-Vergleich der Stiftung Warentest informiert, ob und zu welchen Bedingungen Kinder, Schüler, Auszubildende und Studenten ein Konto eröffnen können.

    Dispozinsen Alle Banken im Test – Durch­schnitts­zins bei 9,61 Prozent

    - Die Stiftung Warentest hat Angebote von 1 241 Banken, Sparkassen, Volks- und Raiff­eisen­banken verglichen. Der Dispozins-Vergleich zeigt: Das allgemeine...