Auktionsportale für Zahnersatz

Erfahrungen und Beurteilungen: Über den Preis nicht mehr feilschen

23.05.2006

Die Testpatienten waren meist zufrieden, unser Gutachter ebenfalls.

Inhalt

Die Patienten: Fast immer waren die drei Testpatienten nach der Kontaktaufnahme zufrieden. Dass sie sich für einen Auktionszahnarzt nicht erwärmen konnten, kam selten vor. Nur einmal wurde der Kostenvoranschlag ohne ersichtlichen Grund um 111 Euro erhöht. Sonst galt, was „Impdent“ sagte: „Über den Preis brauchen wir nicht mehr zu feilschen“ oder der Kommentar zu „alles beissfest“: „Ich fühlte mich gut aufgehoben.“

Der Gutachter: Internetauktionen für Zahnersatz bieten eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen, ohne grundsätzlich Einschränkungen bei der Qualität hinnehmen zu müssen. Die Ersparnisse ergeben sich dabei meist aus geringeren Kosten für die zahntechnischen Arbeiten, die mitunter im Ausland gefertigt werden. Einen Versuch ist es wert vor allem bei großen, teuren Arbeiten. Aber auch Fahrstrecke beachten – oft sind viele Sitzungen erforderlich.

  • Mehr zum Thema

    Schiefe Zähne Zahn­ärzte warnen vor Schienen aus dem Internet

    - Was bequem klingt, birgt Gefahr: Online-Unternehmen bieten Zahn­schienen an, die schiefe Zähne gerader­ücken sollen. Um die Schienen anpassen oder den Verlauf der...

    Zahn­zusatz­versicherung Wir ermitteln die besten Angebote für Sie

    - Keramikkrone, Implantat – Zahn­ersatz ist teuer. Eine Zahn­zusatz­versicherung kann helfen. Unser Rechner ermittelt für Sie güns­tige und am besten geeignete Policen.

    Zahn­zusatz­versicherung im Test 91 von 244 Tarifen sind sehr gut

    - Kronen, Inlays, Implantate – welche Zusatz­versicherung zahlt am meisten? Sehr gute Zahn­zusatz­versicherungen über­nehmen den Eigen­anteil auch bei teurem Zahn­ersatz...