Augen­tropfen & Co

Vorbeugen: Pausen für die Augen

Augen­tropfen & Co Testergebnisse für 24 Mittel zur Augenbefeuchtung 01/2014

Anzeigen
Inhalt
  • Bei der Computer­arbeit regel­mäßig blinzeln oder bewusst die Augen schließen.
  • Regel­mäßig stoß­lüften, vor allem, wenn in Räumen geraucht wird oder die Heizung im Winter läuft.
  • Bei Bedarf die Luft­feuchtig­keit im Raum erhöhen.
  • Bei starker Sonnen­einstrahlung eine Sonnenbrille tragen.
  • Auto­gebläse und Klima­anlage nicht direkt auf das Gesicht richten oder wenn möglich darauf verzichten.
  • Bei Kontaktlinsen oder einer Brille jähr­lich die Sehstärke prüfen lassen.
  • Wenn möglich auf Kontaktlinsen verzichten.

Mehr zum Thema

  • Augen­schutz Sonnenbrille gegen dauer­hafte Schäden

    - Starkes Sonnenlicht kann im Winter die Augen schädigen – und das nicht nur in den Bergen und bei Schnee. Auch im schnee­freien Flach­land reflektieren die UVA- und...

  • Schwerbehinderten­ausweis Wie der Nach­weis das Leben erleichtert

    - Mehr Urlaub, reser­vierte Park­plätze, Steuer­vorteile – der Gang zum Versorgungs­amt lohnt sich für Menschen mit einer schweren Behin­derung. In unserem Special erklären...

  • Privathaft­pflicht Versicherer muss für neue Brille zahlen

    - Nicht in jedem Fall gilt beim Ausgleich eines Haft­pflicht­schadens der Zeit­wert eines zerstörten Gegen­stands als Maßstab. Das zeigt ein Urteil des Land­gerichts Osnabrück.