Augen­entzündungen Beschwerden lindern

26.01.2012
Inhalt
Augen­entzündungen - Beschwerden lindern

Die Augen tränen, brennen, jucken und röten sich. Manchmal sind auch die Augen­lider verklebt. Eine Bindehaut­entzündung kann lästig und schmerzhaft sein. Auch trockene Augen sind unangenehm. Sie werden zum Beispiel durch langes Arbeiten am Bild­schirm oder angestrengtes Lesen begüns­tigt. Auch einige Medikamente können trockene Augen verursachen. Oft ist es aber der ganz normale Alterungs­prozess. Leichte Entzündungen und Beschwerden lassen sich für einige Tage auch ohne ärzt­liche Hilfe behandeln.

test sagt, welche Augen­tropfen sich am besten eignen – und wann es besser ist, einen Arzt aufzusuchen.

26.01.2012
  • Mehr zum Thema

    Heuschnupfen Diese Medikamente helfen und sind günstig

    - Blüten­pollen kommen immer früher und fliegen immer länger – wohl eine Folge des Klimawandels, die Heuschnupfen befördert. Die Heuschnupfen-Saison beginnt bereits im...

    Arznei­mittel Die 80 besten Medikamente für Kinder

    - Gerade bei Kindern ist es wichtig, auf kleine Leiden mit dem jeweils richtigen Medikament und der optimalen Dosierung zu reagieren. Die Arznei­mittel­experten der...

    Ingwer Der Kick aus der Knolle

    - Fruchtig-scharf, leicht süß, zitronig – die Ingwer­knolle lockt mit einem exotischen Aromen­mix. Ihre ätherischen Öle und Scharf­stoffe – Gingerole und Shogoale –...