Augen

Unser Rat

28.07.2016
Inhalt

Ob Nahrungs­ergän­zungs­mittel oder bilanzierte Diät: Die rezept­freien Pillen im Test sind wenig sinn­voll. Sie enthalten Stoffe, deren Nutzen und Unschädlich­keit nicht ausreichend belegt sind. Nähr­stoffe, die die Sehkraft erhalten, lassen sich in der Regel mit dem Essen zuführen: viel Obst und Gemüse, Seefisch, Pflanzenöle. Für Patienten mit feuchter alters­bedingter Makuladegeneration (AMD) gibt es einige geeignete Medikamente. Auch Rauch­verzicht hilft, AMD zu verhindern oder aufzuhalten.

28.07.2016
  • Mehr zum Thema

    Medikamente im Test Avastin – eine preis­werte Alternative? Mono­klonale Antikörper gegen die Makula-Degeneration

    - Gegen die Augen­krankheit „feuchte Makula-Degeneration“ werden verschiedene Wirk­stoffe einge­setzt. Dabei gibt es eine Besonderheit: Obwohl zwei ähnlich wirkende Mittel...

    Schlank­heits­mittel im Test Ganz einfach dünner werden – geht das?

    - Schlank­heits­mittel verheißen leichtes Abspe­cken. Zu Recht? Die Stiftung Warentest bewertet häufig verkaufte rezept­freie und rezept­pflichtige Präparate zum Abnehmen –...

    Medikamente Wenn Pillen nicht mehr nötig sind

    - Viele ältere Menschen nehmen eine Fülle an Arzneien – oft auch solche, die sie nicht oder nicht mehr benötigen. Manche Ärzte zögern, solche Mittel abzu­setzen, weil sie...