So haben wir getestet

Im Test: 8 Ersatz­bürs­tenköpfe für elektrische Zahnbürsten, davon 4 für rotierend-oszillierende Oral-B-Zahnbürsten und 4 für Philips Sonicare-Zahnbürsten (Bürs­tentypen Oral-B Cross Action bzw. Philips Sonicare C1 Pro Results und jeweils hierzu kompatible). Wir kauf­ten die Prüf­muster von Januar bis März 2019 ein. Die Preise ermittelten wir in einer Anbieterbefragung im September/ Oktober 2019. Wurden keine Preise genannt, haben wir die jeweiligen Einkaufs­preise zugrunde gelegt.

Abwertungen

Bei einem befriedigenden Urteil für die Zahn­reinigung konnte das test-Qualitäts­urteil nicht besser sein. Waren Produkt- und Gebrauchs­angaben ausreichend, konnte das Urteil für die Hand­habung maximal eine Note besser sein.

Zahn­reinigung: 50 %

Geprüft wurde mit je sechs Bürsten eines Fabrikats. Wir betrieben alle jeweils mit demselben Zahnbürs­tenmodell: Braun Oral-B Pro 900 und Philips Sonicare FlexCare Platinum 6 Series.

Im Neuzustand: Die Reinigungs­leistung der Aufsteck­bürsten wurde mithilfe einer elektronisch gesteuerten Zahnputz­maschine ermittelt. Hierfür wurden Zähne eines halb­seitigen Kiefermodells mit künst­lichen Belägen beschichtet und mithilfe der Zahnputz­maschine stan­dardisiert geputzt. Anschließend erfolgte die Analyse der Belags­entfernung auf der Basis digi­taler Foto­aufnahmen. Dabei kam ein Bild­ver­arbeitungs­programm zum Einsatz.

Nach 3 Monaten: Im Anschluss an die erste Prüfung der Zahn­reinigung wurden die Bürs­ten­aufsätze definiert gealtert. Hierfür durch­liefen sie eine Dauer­prüfung, bei der im kontinuierlichen Betrieb unter Last eine dreimonatige Benut­zung simuliert wurde. Nach der Alterung erfolgte zum zweiten Mal eine Prüfung der Reinigungs­leistung.

Hand­habung: 30 %

Fünf Experten beur­teilten das Zähneputzen (zum Beispiel Benut­zung an schwer erreich­baren Stellen, störende Kanten und Gefühl im Mund) und den Bürs­tenwechsel. Des Weiteren untersuchten jeweils drei Experten die Produkt- und Gebrauchs­angaben und deren Lesbarkeit.

Halt­barkeit: 20 %

In dieses Urteil gingen unter anderem der Vorher-nachher-Vergleich der Bürsten in der Reinigungs­leistung sowie die Büschel­auszugs­kraft (benötigte Kraft zum Ausziehen der Borsten) ein.

Jetzt freischalten

TestAufsteck­zahnbürsten für Braun Oral-B und Philips Sonicare20.11.2019
2,00 €
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle.

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 6 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 49 Nutzer finden das hilfreich.