Selbst Treuhände­rinnen geschlossener Fonds nutzen persönliche Daten schon mal anders als eigentlich vorgesehen: So informierte die EVT Treu­hand­gesell­schaft Anleger der geschlossenen Immobilienfonds Atlantic Australien 1 und 2 nicht nur über ihren Fonds. Beim Australien 1 fügte sie ein Angebot einer 917Grad Multi Family Office Finanz AG bei, Anteile an einem neuen geschlossenen Immobilienfonds zu reser­vieren. Beim Australien 2 bot sie eine Beratung für Anleger an, die Container von der insolventen P&R-Gruppe gekauft hatten.

Gemäß den Beitritts­erklärungen der Fonds dürfen Anleger­daten aber nur für die Betreuung und Verwaltung ihrer Beteiligung genutzt werden.

Pikant: EVT-Geschäfts­führer Jan Bäumler ist auch Vorstand der 917Grad Multi Family Office Finanz AG und Geschäfts­führer der Prozess­finanzierungs­gesell­schaft Aqua Legal Solutions Deutsch­land GmbH. Bäumler teilte mit, EVT verstehe sich „als Dienst­leister in allen Fragen rund um geschlossene Fonds und vergleich­bare Anlagen“. EVT halte sich an die gesetzlichen Vorgaben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.