Asbest im Haus Gefahr erkannt – Gefahr gebannt

Asbest im Haus - Gefahr erkannt – Gefahr gebannt
© Fotolia

Auf Dächern, an Fassaden oder unter Fußbodenbelägen: Asbesthaltige Altlasten verstecken sich an den verschiedensten Stellen. Das Infodokument „Asbest im Haus“ hilft. Es informiert über die wichtigsten Materialien, die zum Problem werden können. Und es nennt die Maßnahmen, die zum Schutz vor Asbestfasern unbe­dingt zu beachten sind.

Worauf Sie bei der Asbestsanierung achten müssen

Die größten Probleme drohen, wenn die Bewohner asbesthaltige Altlasten nicht erkennen und zum Beispiel alte Fußböden heraus­reißen. Gefähr­liche Fasern können die Raum­luft dann stark belasten. Unsere Informationen können verhindern, dass es soweit kommt.

Das bietet unser kostenloses Infodokument

Wir erklären

  • welche Gefahr von Asbest ausgeht
  • welche asbesthaltigen Produkte am häufigsten im Haushalt vorkommen
  • worauf Sie achten müssen, wenn Sie eine Firma mit der Asbestsanierung beauftragen
  • was Sie tun können, wenn Sie erkennen, dass die Asbestsanierung nicht sach­kundig durch­geführt wird
  • welche Behörden im Zweifels­fall helfen.

Asbest – die versteckte Gefahr

Die Hintergründe des Asbestverbots behandeln wir ausführ­lich im Special Asbest: Die versteckte Gefahr. Die Experten der Stiftung Warentest sagen, in welchen Produkten früher Asbest verarbeitet wurde, wie einzelne Branchen damit umge­gangen sind, und wie Verbraucher vorgehen sollten, wenn Sie Sanierungs­bedarf sehen.

Download Infodokument downloaden

Mehr zum Thema

  • Buggys im Test Gute Modelle ab 149 Euro

    - Wenn Kinder allein aufrecht sitzen, können sie vom Kinder­wagen in den Buggy umsteigen. Von 24 Modellen im Buggy-Test der Stiftung Warentest schneiden sechs gut ab.

  • KfW-Darlehen und Bauspar­vertrag Sichere Kombi für die Zukunft

    - Nied­rige Zinsen für Förderkredite der KfW-Bank gelten nur für zehn Jahre. Ein Bauspar­vertrag sichert einen festen Zins­satz für die Zeit danach. Die Immobilien­experten...

  • Förderung für Haus und Heizung Bis zu 75 000 Euro Zuschuss

    - Der Staat fördert energiesparende Häuser mit Krediten, Zuschüssen oder einem Steuerbonus. Wir erklären, unter welchen Voraus­setzungen es Geld gibt und welche...