Check­liste für Nutzer: Das sollte ein Arzt­bewertungs­portal bieten

  • Angaben zu Betreibern, Daten­schutz und Finanzierung
  • Eine Arzt­suche nach mehreren Kriterien (Fach­gebiet, Ort, Name)
  • Sortier­bare Treffer­listen
  • Einen differenzierten Fragebogen mit Fragen, die Nutzer beur­teilen können
  • Keine persönlichen Fragen mit Pflicht zur Beant­wortung
  • Bewertungen nur mit Registrierung
  • Über­prüfung der Bewertungs­texte
  • Eine Kontakt­adresse zum Melden von Miss­brauchs­fällen
  • Erkenn­bare Ärztewerbung
  • Verständliche Erläuterungen zur Bewertungs­methode und -darstellung
  • Angaben zu Menge, Herkunft, Aktualität der Arzt­daten und -bewertungen

Dieser Artikel ist hilfreich. 2365 Nutzer finden das hilfreich.