Für Kinder nicht zugelassen

Methotrexat bei kindlichem Rheuma. Bei Kindern nur für das Non-Hodgkin-Lymphom, eine bösartige Erkrankung des lymphatischen Systems, zugelassen.

Chloramphenicol, Reserveantibiotikum bei Typhus oder Hirnhautentzündung.

Ciprofloxacin, ein Breitbandantibiotikum, wird in Kinderkliniken gegen Infektionen aller Art eingesetzt.

Ranitidin, Säureblocker, gegen Magen-Darm-Geschwüre, ist nicht für Frühgeborene zugelassen.

Gentamycin, ein Antibiotikum, wenn es bei künstlicher Beatmung in die Luftröhre gesprüht wird.

Amphotericin, ein Anti-Pilz-Mittel, inhalativ bei einer Lungenentzündung durch Pilze.

Epoprostenol bei Lungenhochdruck des Neugeborenen (in Deutschland ist dieses Mittel für diese Indikation weder für Erwachsene noch für Kinder zugelassen).

Koffein als Medikament bei Atemstörungen des Neugeborenen.

(Alle Nennungen sind Beispiele)

Dieser Artikel ist hilfreich. 3044 Nutzer finden das hilfreich.