Arzneimittel für Kinder Bei Kleinen große Probleme

26.09.2002
Inhalt

Es kommt vor bei Allergien und Asthma, bei Neurodermitis und Krebs. Eine Untersuchung in fünf europäischen Kinderkliniken ergab: Zwei Drittel der stationär therapierten Kinder werden mit Arzneimitteln behandelt, die im Anwendungsland für dieses Alter, die gewählte Dosis oder Darreichungsform oder diese Erkrankung nicht zugelassen sind. Für beinahe jedes zweite Arzneimittel gibt es in der allgemeinmedizinischen Praxis keine Hinweise zur Anwendung im Kindesalter. Auch im ambulanten Bereich spielen nicht zugelassene Medikamente eine Rolle. Ärzten bleibt oft nichts anderes übrig, als Arzneimittel außerhalb des Zulassungsbereichs zu verwenden. Jetzt wollen Gesetzgeber und Wissenschaftler für diese Therapien eine sichere Grundlage schaffen.

test erklärt, was geplant ist und sagt, was in Sachen Medikamente für Kinder zu beachten ist.

  • Mehr zum Thema

    Erkältung Die besten Helfer gegen Husten, Schnupfen, Fieber

    - Jetzt, wo es kalt ist, haben Erkältungs­viren wieder Saison – und damit Schnupfen, Husten, Halsweh. Die Symptome können auch bei Grippe oder einer Infektion mit dem...

    Arznei­mittel Die 80 besten Medikamente für Kinder

    - Gerade bei Kindern ist es wichtig, auf kleine Leiden mit dem jeweils richtigen Medikament und der optimalen Dosierung zu reagieren. Die Arznei­mittel­experten der...

    Medikamente im Test Paracetamol – Schmerz­mittel sicher anwenden und Vergiftung vermeiden

    - Richtig dosiert und nur kurze Zeit angewendet, hat Paracetamol kaum Neben­wirkungen und ist insbesondere für ältere Menschen geeignet, um Schmerzen und Fieber zu...