Verstopfung: Verdauung ankurbeln

Verstopfung kann schon Kinder treffen. Hinweise: Bauchweh oder harter Stuhl – meist höchs­tens zweimal pro Woche. Bei Säuglingen ohne Beikost sind zwei Wochen ohne Stuhlgang noch normal. Rezept­frei und für junge Kinder geeignet sind Laktulose zum Einnehmen und Glyzerin-Zäpf­chen. Beide höchs­tens zwei Wochen verwenden, da sie dem Körper Wasser entziehen. Am besten erst Arzt fragen.

Tipp: Nahrungs­aufnahme macht den Darm aktiv. Schi­cken Sie Kinder nach der Haupt­mahl­zeit für einige Minuten zur Toilette oder aufs Töpf­chen. Loben Sie gemachte Geschäfte. Auch hilf­reich: Bewegung, viel Trinken, ballast­stoff­reiche Ernährung mit Voll­korn, Obst, Gemüse.

Die besten Medikamente

Packungs­inhalt

Preis (Euro)

Wirk­stoff Glyzerin

Glycilax für Kinder

6 Zäpf­chen(à 500 bis 750 mg)

Ab Geburt einsetz­bar

3,20

Nene-Lax 0.5

3,36

Wirk­stoff Laktulose

Lactulose

1A Pharma

200 ml Sirup (à 0,667 g/ml)

Ab Geburt einsetz­bar– bei Säuglingen, Klein­kindern Arzt fragen

4,39

Lactulose AbZ

4,39

Lactulose AL

4,39

      Dieser Artikel ist hilfreich. 61 Nutzer finden das hilfreich.