Arbeits­zimmer Meldung

Bis 1 250 Euro Kosten im Jahr zählen fürs Arbeits­zimmer daheim, wenn es für die Büro­arbeit keinen anderen Platz gibt.

Ob und wie viel Steuerzahler für ihr Arbeits­zimmer in ihrer Steuererklärung angeben dürfen, hängt von zwei Fragen ab: Steht noch ein anderer Arbeits­platz neben dem Arbeits­zimmer zur Verfügung und bildet das Arbeits­zimmer den Mittel­punkt der Tätig­keit? Der Bundes­finanzhof (BFH) hat mit einem neuen Urteil (Az. III R 9/16) die Regeln etwas weicher interpretiert und vor allem das Leben von Selbst­ständigen erleichtert.

Kein Raum im Betrieb

Im aktuellen Fall ging es darum, ob ein Logopäde sein häusliches Arbeits­zimmer absetzen darf. Er argumentierte, dass es in seinen zwei Praxen nicht möglich sei, wichtige Büro­arbeiten zu erledigen, und dass er vertrauliche Patienten­papiere nicht in einer offenen Praxis bearbeiten könne. Der BFH folgte der Argumentation und urteilte, dass es für den Logopäden unzu­mutbar sei, in seinen Praxen einen Büro­arbeits­platz einzurichten. Das Gericht betonte aber, dass es keinen Frei­fahrt­schein erteilt habe: Nur diejenigen, die tatsäch­lich keinen Platz im Betrieb einrichten könnten, dürften ihre Kosten für ein häusliches Arbeits­zimmer angeben. Grund­sätzlich gelte weiterhin: Wer einen Arbeits­platz in dem Büro hat, in dem er seine Tätig­keit ausübt, braucht auch kein häusliches Arbeits­zimmer.

Regeln fürs Arbeits­zimmer

Grund­bedingung für das häusliche Arbeits­zimmer: Es handelt sich um einen abge­grenzten Raum, der zu mindestens 90 Prozent beruflich genutzt wird. Eine Arbeits­ecke reicht nicht. Gibt es daneben noch einen eigenen Arbeits­platz beim Arbeit­geber, dann dürfen keine Werbungs­kosten für das Arbeits­zimmer angegeben werden. Steht nur für bestimmte Tätig­keiten kein anderer Arbeits­platz zur Verfügung, zählen bis zu 1 250 Euro, etwa bei Lehrern. Bildet das Arbeits­zimmer aber den Mittel­punkt des beruflichen Lebens, kann der Berufs­tätige seine Ausgaben dafür unbe­grenzt als Werbungs­kosten geltend machen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.