Wer einen Job mithilfe eines gefälschten Zeugnisses bekommt und die nötigen Qualifikationen nicht hat, muss den Arbeitslohn zurückzahlen (LArbG Köln, Az. 11 Sa 1511/99).

Dieser Artikel ist hilfreich. 26 Nutzer finden das hilfreich.