Arbeitsrecht Urlaub in den Schulferien?

0

Habe ich als Alleinerziehende mit zwei schulpflichtigen Kindern Vorrechte bei der Urlaubsplanung gegenüber anderen Kollegen?

Das ist unter Arbeitskollegen oft umstritten. Doch das Bundesurlaubsgesetz schreibt in Paragraf 7 ausdrücklich vor, dass bestimmte Mitarbeiter unter sozialen Gesichtspunkten Vorrang verdienen. "Allerdings sollten die betreffenden Väter oder Mütter ihren Urlaubswunsch gleich bei der Jahresplanung im Kollegenkreis einbringen", rät der Hamburger Arbeitsrechtsexperte Martin Krömer. Denn wenn Alleinerziehende ihren Urlaubsantrag erst kurzfristig einreichen, brauchen andere Kollegen auf ihren bereits genehmigten Urlaub nicht zu verzichten. Gibt es am Arbeitsplatz Alleinerziehende mit mehreren Kindern, haben sie bei der Urlaubsplanung unter sozialen Gesichtspunkten den Vorrang gegenüber einem Elternteil mit nur einem Kind.

0

Mehr zum Thema

  • Corona und Job Home­office, Lohn, Minijob

    - Mit dem neuen Infektions­schutz­gesetz entfallen Home­office-Pflicht und 3G am Arbeits­platz. Mehr Informationen zum Arbeits­recht in Corona-Zeiten finden Sie hier.

  • Arbeits­recht Irrtümer rund um den Job

    - Streit zwischen Beschäftigten und Arbeit­gebern beruht oft auf falschen Vorstel­lungen von Rechten und Pflichten. test.de klärt über häufige Irrtümer auf.

  • Arbeits­recht Anspruch auf Urlaub in der Ferien­zeit?

    - Diese Frage erreicht uns immer wieder: „Stimmt es, dass ich als Vater eines Kindes unter 14 Jahren ein Anrecht habe, meinen Urlaub in den Schul­ferien zu nehmen?“

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.