Arbeits­markt Meldung

Ältere Mitarbeiter sind angesichts vieler offener Stellen für die Wirt­schaft attraktiv. Ein Drittel der Betriebe versuchte bereits im Jahr 2015 rentenberechtigte Mitarbeiter weiter zu beschäftigen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Instituts für Arbeits­markt- und Berufs­forschung (IAB) der Bundes­agentur für Arbeit. 83 Prozent der älteren Beschäftigten, die Betriebe halten wollten, ließen sich darauf ein. Besonders oft versuchen kleinere Betriebe, ihre Mitarbeiter länger zu halten. „Für sie kann das Ausscheiden von nur wenigen Mitarbeitern bereits einen großen Verlust an Fach­kompetenz bedeuten“, sagt Nicole Gürtzgen vom IAB. Vor allem kürzere und flexiblere Arbeits­zeiten machen das Weiter­arbeiten attraktiv.

Tipp: Weitere Informationen zum Arbeiten im Renten­alter lesen Sie in unserem E-Book Flexirente, das für 3,99 Euro in unserem Online-Shop erhältlich ist.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.