Jetzt wird es höchste Zeit, die Arbeitnehmersparzulage für das Jahr 2006 zu beantragen. Dafür muss die Steuererklärung für 2006 spätestens am 31. Dezember 2008 beim Finanzamt sein. Danach geht nichts mehr, weil hier die strenge Zweijahresfrist gilt. Wer nicht mehr als 17 900 Euro (Ehepaare 35 800 Euro) im Jahr versteuern muss, be­kommt 72 Euro für seine vermögenswirksamen Leistungen vom Chef.

Tipp: Arbeitnehmer, denen keine Spar­zulage zusteht, können sich für ihre freiwillige Steuererklärung 2006 noch Zeit lassen. Es genügt, wenn sie dem Finanzamt spätestens bis Ende 2010 vorliegt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 527 Nutzer finden das hilfreich.