Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Ankommen

Zur Liste
02.05.2016

Testkommentar

Durch­dachtes Lern­pro­gramm mit abwechs­lungs­reichen Übungen, die das Hören, Lesen und Schreiben trainieren. Es gibt zwei Kapitel „Hallo ich bin...“ und „Menschen in Deutsch­land“. Die präsentierten Voka­beln und Redewendungen sind für Flücht­linge relevant und bereiten zum Bei­spiel auf die Kom­munikation mit Ämtern vor. Gut: Der Wort­schatz wird in ganzen Sätzen und Sinn­zusammenhängen vor­gestellt. Einige Grammatik­themen werden erläutert, allerdings nur auf Deutsch. Bei einigen Übungen muss der Nutzer scrollen. Das ist etwas unüber­sicht­lich.

Testergebnisse

Apps zum Deutschlernen - Für Erwachsene

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge2: Ankommen 3 Ge­wich­tung Testurteil
Bewertung
100 % empfehlenswert
Daten­sende­ver­halten1
0 % unkritisch
Produktmerkmale
Merkmale der App
Preis ca. 0,00 Euro
Typ Lern­pro­gramm
Trainiert werden
Wort­schatz ja
Grammatik ja
Aus­sprache nein
Hören ja
Lesen4 ja
Schreiben ja
Sprechen nein
Wei­tere Merkmale
Offline nutz­bar ja
Android ja
iOS ja 5
Geprüfte Ver­sion Android 1.2
Geprüfte Ver­sion iOS 1.2
empfehlenswert
eingeschränkt empfehlenswert
nicht empfehlenswert
ja
ja
nein
nein

Bewertung in drei Stufen: emp­fehlens­wert, einge­schränkt emp­fehlens­wert, nicht emp­fehlens­wert.

Daten­sende­ver­halten in drei Stufen: unkritisch, kritisch, sehr kritisch.

1
Bezieht sich auf die im Datenstrom identifizierten Daten.
2
Ent­wickelt wurde die App gemein­sam von Bundes­amt für Migration und Flücht­linge, Bundes­agentur für Arbeit und Goethe-Institut, in Zusammen­arbeit mit dem Bayerischen Rund­funk.
3
Die App besteht aus den drei Teilen "Deutsch lernen", "Asyl, Aus­bildung, Arbeit" und "Leben in Deutsch­land". Gegen­stand der Prüfung war nur der Teil "Deutsch lernen".
4
Lernende sollten das deutsche Alphabet kennen.
5
Unterschiede zwischen iOS und Android bestehen in der Dar­stellung und Navigation. In Funk­tionalität und Inhalt sind beide Apps identisch.