Apps für Unterhaltung

Audible

  • Preis: kostenlos
  • Anbieter: Audible
  • Version im Test: 2.2.0 (Android) / 2.9 (iOS)

Eignung für

Sehbehinderte

Blinde

Eignung für

Sehbehinderte

Blinde

Android

Hoch

Mittel

iOS

Mittel

Hoch

Audible bietet die Möglich­keit, Hörbücher zu sichten und abzu­spielen und richtet sich nicht speziell an Sehbehinderte und Blinde. Laut Angaben des Unter­nehmens, das zum Versandhändler Amazon gehört, stehen mehr als 200 000 Titel zur Verfügung. Nutzer können Abos abschließen – etwa für ein Hörbuch im Monat für monatlich 9,95 Euro.

Klappt mit ein paar Schwierig­keiten. Den Probanden gelang es, sich auf dem Portal anzu­melden und in einem bereits herunter­geladenen Hörbuch zu navigieren, also zum Beispiel zwischen Kapiteln zu springen. Teils gab es dabei allerdings Probleme, etwa beim Wieder­finden gesetzter Lesezeichen. Auch den Kontrast bemängelten die Probanden mitunter.

test-Kommentar: Eine Möglich­keit, an Hörbücher zu kommen. Allerdings können iOS-Nutzer sie nicht per App kaufen, sondern müssen zunächst auf die Audible-Website.

Kuubus

  • Preis: kostenlos
  • Anbieter: Stephan Blendinger
  • Version im Test: 4.974 (Android) / 5.102 (iOS)

Eignung für

Sehbehinderte

Blinde

Eignung für

Sehbehinderte

Blinde

Android

Mittel

Mittel

iOS

Mittel

Mittel

Kuubus verbindet Smartphone-Nutzer mit der gleichnamigen Facebook-Seite. Das Programm will Sehbehinderte und Blinde mit Nach­richten versorgen, die sie betreffen. Ferner bietet es Such­möglich­keiten – etwa nach Hörfilmen im Fernsehen und Radio­sendungen sowie einen Katalog, in welchen Biblio­theken welche Hörbücher erhältlich sind.

Weniger wäre mehr. Die Probanden fanden sich nicht gut zurecht und konnten unsere Aufgaben nicht immer zufrieden­stellend lösen. Sie sollten einen Hörfilm und ein Hörbuch heraus­suchen. Beide Funk­tionen lagen unter „Externe Info-Angebote“ – wo man sie nicht unbe­dingt vermutet. Neben den Sucher­gebnissen wurde außerdem viel Unnötiges ange­zeigt.

test-Kommentar: Die App bündelt verschiedene hilf­reiche Infos an einem Fleck. Sie ist allerdings recht über­laden und nicht so einfach zu bedienen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 122 Nutzer finden das hilfreich.