Apple iPhone-Reparatur teurer

0

Apple hat die Kosten für die Reparatur von iPhones um etwa 10 Prozent erhöht. Für den Austausch eines defekten Displays müssen iPhone-7-Besitzer jetzt rund 160 Euro zahlen, für den Wechsel des Akkus rund 100 Euro. Für eine weitergehende Reparatur eines iPhone 7 verlangt Apple pauschal 370 Euro.

Tipp: Test­ergeb­nisse für 313, darunter auch etliche iPhone-Modelle, zeigt unser Produktfinder Handy und Smartphone.

0

Mehr zum Thema

  • Smartphones im Test Diese Handys über­zeugen

    - Güns­tiges Einstiegs­handy oder teures Edel-Smartphone? Top-Kamera oder lange Akku­lauf­zeit? Android oder iOS? Der Smartphone-Test weist den Weg zum passenden Handy.

  • iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max Test­ergeb­nisse und Kauf­beratung

    - Das Trio der neuen iPhone-11-Modelle zeigt sehr unterschiedliche Leistungen: Eines ist das beste iPhone aller Zeiten, eines braucht beim Laden eine gefühlte Ewig­keit und...

  • Apple iPhone SE Hand­lich, flink, aber kein Dauer­läufer

    - Mit einer Display-Diagonale von knapp 12 Zenti­meter (4,7 Zoll) ist das neue iPhone SE erfreulich hand­lich. Sein Einstiegs­preis von 479 Euro ist für ein...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.