Bei Testkäufen in Apotheken hat die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen festgestellt, dass dort Schlankheitsmittel an Kinder und Jugendliche abgegeben werden. Ein Arztbesuch wurde nur selten empfohlen, die Beratung war vielfach unzureichend. Die VZ fordert, die Abgabe von Schlankheitsmitteln an Kinder und Jugendliche unter Verschreibungspflicht zu stellen (siehe test 7/05)

Dieser Artikel ist hilfreich. 39 Nutzer finden das hilfreich.