Apothekentest Meldung

Die vielfach mäßige bis schlechte Beratung, die wir im letzten Apothekentest in Berlin, Köln und München festgestellt haben, hat sich zum Teil erneut bestätigt – diesmal im Bereich der niedersächsischen Apothekerkammer.

Im Auftrag der Kammer waren in 49 Apotheken Tester unterwegs. Sie fragten nach einem Mittel gegen Kopfschmerzen oder verlangten eine Großpackung eines Präparats gegen Magenbeschwerden. Während 24 von 25 Apotheken zu Kopfschmerzen gute Tipps gaben, regagierten nur 7 von 24 angemessen auf den Wunsch nach der Großpackung gegen Magenschmerzen. Die Empfehlung musste lauten, einen Arzt aufzusuchen. Dass Tester unterwegs sein würden, war bekannt – aber nicht wann.

Dieser Artikel ist hilfreich. 675 Nutzer finden das hilfreich.