Der Deutsche Anwaltverein (DAV) macht sich für die Einführung weiterer Fachanwaltstitel für Verkehrs-, Versicherungs-, Medizin-, Bau- und Mietrecht stark. Anlass dafür ist eine Befragung potenzieller Mandanten nach ihren Vorlieben bei der Anwaltswahl. Sie ergab, dass die Kunden vor allem Spezialisten wollen.

Den Rechtsuchenden kommt es weniger auf die Größe oder den Ruf der Kanzlei an. Vielmehr müsse der Anwalt schnell sein und zudem besondere Fachkenntnisse und Erfahrung haben.

Solche Fachleute zu erkennen, fällt Menschen, die einen Anwalt suchen, bisher schwer. Selbst wenn sie die verschiedenen Bezeichnungen richtig einordnen, haben sie in vielen Rechtsgebieten Schwierigkeiten. Denn den einzig geprüften Spezialisten, den Fachanwalt, gibt es bisher nicht für alle Fälle.

Dieser Artikel ist hilfreich. 140 Nutzer finden das hilfreich.