Antivirus Test

Viren, Würmer und Trojaner: Wer unge­schützt im Internet surft, riskiert Rechner und Daten. Hunderte Schad­programme flitzen Tag für Tag durchs Netz. Sicher­heits­programme und Firewalls schützen. test.de hat untersucht, welche Programme am besten funk­tionieren, und gibt Tipps, wie Sie sicher surfen. Erfreulich: Jede zweite Sicher­heits­software im Test schneidet gut ab, darunter auch kostenlose Programme.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuel­leren Test Internetsicherheits-Software.

Kompletten Artikel freischalten

TestAntivirustest 04/2015
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 8 Seiten).

4 von 17 Programme im Test sind kostenlos

Sie heißen Internet Security oder Smart Security: PC-Sicher­heits­pakete mit Viren­schutz und Firewall. Die Sicher­heits­programme schützen den Rechner vor Schad­programmen, mit integrierter Firewall auch vor Daten­spionage. Doch welche Software­schmiede liefert das beste Programm? Die Stiftung Warentest hat 17 Schutz­programme getestet, vier davon sind sogar kostenlos zu haben.

Nicht perfekt, aber besser denn je

Kompletten Schutz bieten Security-Pakete mit integrierter Firewall. Sie finden und entfernen nicht nur Schad­programme, sondern über­wachen auch den Daten­verkehr vom Rechner ins Internet und umge­kehrt. So verhindern sie beispiels­weise das Einschleusen von Schadsoftware auf den Rechner oder die unbe­merkte Abfrage von Daten durch Späh­programme. Die Sicher­heits­experten der Stiftung Warentest haben die aktuellsten Schad­programme und Phishing-Methoden auf die Security-Programme angesetzt. Ergebnis: Die Sicher­heits­programme sind nicht perfekt, aber besser denn je. Der Testsieger findet 99 von 100 Schädlingen. Eine so hohe Erkennungs­rate schien vor ein paar Jahren noch utopisch. Heute reagieren die Anbieter der Sicher­heits­programme immer schneller auf neue Schadsoftware.

Online­verbindung schützt besser

Möglich wird das durch permanente Online­verbindung und schnelle Updates vom Anbieter. Die Tester empfehlen, den PC stets mit Internet­verbindung zu benutzen. Die Schutz­wirkung der Sicher­heits­programme ist höher, wenn sie Kontakt zum Server des Anbieters haben. Die Programme fragen dort aktuelle Viren­signaturen ab und reagieren beim Umgang mit vermeintlichen Schad­programmen auto­matisch auf die Anweisungen des Servers. Fehlt die Internet­verbindung, friert der Kennt­nisstand des Sicher­heits­programms praktisch ein.

Guten Schutz gegen Daten­spionage gibt es nicht umsonst

Die besten sechs Security-Programme im Test sind kosten­pflichtig. Eine Einzel­platz­lizenz für ein Jahr kostet im Handel zwischen 15 und 35 Euro. Wer das Security-Programm aus dem Internet lädt, zahlt meist etwas mehr. Drei von vier kostenlosen Programmen im Test schützen ebenfalls gut vor Schad­programmen, haben aber keine eigene Firewall gegen Daten­spionage. Den Daten­verkehr über­wacht in diesem Fall die Firewall des Betriebs­systems – in unserem Test war das Wind­ows 8.1. Die wind­ows­eigene Firewall schützt mittel­mäßig vor Daten­spionage. Die beste Firewall im Test bietet ein kosten­pflichtiges Sicher­heits­programm. Eine Einzel­platz­lizenz kostet rund 15 Euro im Jahr.

Rettungs-CD hilft bei Virenbefall

Gratis zum Schutz­programm gibt es bei vielen Anbietern eine so genannte Rettungs-CD. Die hilft, wenn der Rechner bereits von Schad­programmen verseucht wurde, blockiert oder nicht mehr richtig funk­tioniert. Die Daten für die Rettungs-CD stellen die Anbieter meist online bereit. Nutzen Sie einen virenfreien PC und brennen Sie die Daten auf eine CD oder besorgen Sie sich eine aktuelle Rettungs-CD aus einer zuver­lässigen Quelle.

Das bietet der Test

Wie Sie Ihren PC bei Virenbefall wieder­herstellen und welche Sicher­heits­programme am schnellsten auf neue Schad­programme reagieren, erfahren Sie, wenn Sie den Test frei­schalten. Außerdem verraten die Tester, wie Sie Ihr heimisches Computer-Netz­werk vor Angriffen von außen schützen. Ein Glossar erklärt wichtige Begriffe wie „Netz­werk­kontrolle“ und „Phishing“.

Newsletter: Keinen Test verpassen

Mit den kostenlosen Newslettern der Stiftung Warentest sind Sie stets bestens informiert über neue Tests. Sie haben die Möglich­keiten, Newsletter aus verschiedenen Themen­gebieten auszuwählen test.de-Newsletter bestellen.

Jetzt freischalten

TestAntivirustest 04/2015
0,75 €
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 8 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 9 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 129 Nutzer finden das hilfreich.