Von den 18 Internet-Sicherheitsprogrammen, die wir kürzlich geprüft haben (test 3/2017), erkannten 17 den Computerwurm Wannacry sofort, als er erst­mals auftrat. Er befiel im Mai welt­weit Rechner, verschlüsselte Daten und forderte Lösegeld für das Entschlüsseln. So legte er unter anderem einige britische Krankenhäuser lahm. Einzig der integrierte Viren­schutz von älteren Wind­ows-Varianten über­sah Wannacry zunächst. Nutzer sollten zusätzlich zu solchen Bord­mitteln ihres Rechners stets ein Antiviren­programm verwenden, außerdem auto­matische Updates für Betriebs­system und Antivirensoftware zulassen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 11 Nutzer finden das hilfreich.