So haben wir getestet

Im Test: 11 Anti-Schuppen-Shampoos, 2 davon mit gleicher Rezeptur und Verpackung, aber mit unterschiedlichem Namen und abweichender Deklaration.
Einge­kauft haben wir die Produkte im Februar und März 2017.
Die Preise ermittelten wir durch Befragung der Anbieter im August 2017.

Anti-Schuppen-Wirkung: 50 %

Schuppenreduzierung und Abnahme der Hautrötung: Mehr als 200 Probanden verwendeten zwei Wochen lang ein vorgegebenes Stan­dard­shampoo ohne Anti-Schuppen-Wirk­stoff. Anschließend beur­teilte eine Expertin nach einer numerischen Skala an mehreren definierten Stellen auf dem Kopf den Schuppungs­status und die Rötung der Kopf­haut (Ausgangs­wert). Die Probanden wurden in Kollektive von mindestens 21 Personen zusammengefasst, der Schuppungs­grad in den Kollektiven war gleich verteilt. Die Test­personen erhielten nach dem Zufalls­prinzip je ein anonymisiertes Test­produkt, das sie vier Wochen lang dreimal pro Woche anwendeten. Die Anwendung der Shampoos entsprach den jeweiligen Herstel­ler­angaben. Nach vier Wochen bewertete die Expertin erneut den Schuppengrad sowie die Intensität der Kopf­hautrötung (Endwert). Abnahme des Juck­reizes: Die Probanden bewerteten die Intensität des Juck­reizes auf der Kopf­haut vor und nach der Anwendung des Anti-Schuppen-Shampoos.

Pflege­wirkung (z. B. Entwirren, Kämm­barkeit, Glanz): 30 %

Friseurtest:20 Probanden wendeten fünf Tage lang ein Stan­dard­shampoo mit geringer Pflege­wirkung an (Vorkonditionierungs­phase). Anschließend wusch eine Friseurin die Haare der Probanden (Applikations­phase): Im Halb­seiten­test wendete sie auf der einen Kopf­hälfte stets das Stan­dard-Shampoo und auf der anderen Kopf­hälfte je ein Test­produkt an. Sie beur­teilte die Pfle­geeigenschaften während und nach der Anwendung, etwa Entwirr­barkeit, Kämm­barkeit und Griffig­keit jeweils am nassen und trockenen Haar, Geschmeidig­keit, statische Aufladung, Sprung­kraft, Glanz und Volumen. Jedem Probanden wurden mit jedem Test-Shampoo zweimal die Haare gewaschen. Zwischen den Applikations­phasen wendeten die Probanden das Stan­dard-Shampoo für fünf Tage an.Wir wendeten die Produkte randomisiert nach einem statistischen Versuchs­plan an. Die Shampoo­menge richtete sich nach der Haarlänge der Probanden; die Anwendung erfolgte nach Anbieter­angaben, die Shampoos wirkten eine Minute lang ein. Nass­kämm­barkeit: Chemisch gebleichte Natur­haar­strähnen haben wir mit einem stark reinigenden Shampoo gewaschen. Anschließend haben wir die benötigte Kämm­kraft im nassen Haar mit einer Zugprüfungs­maschine gemessen. Dann wurden die Haartressen zweimal mit dem jeweiligen Test­produkt nach stan­dardisierten Vorgaben gewaschen. Danach maßen wir die Kämm­kraft an den nassen Haartressen. Jedes Shampoo prüften wir an je fünf Strähnen. Jede davon ließen wir fünf­mal maschinell kämmen.

Weitere Prüfdetails: Euro-Natur­haar-Groß­strähnen: 2 g + 0,3 g, 21 cm lang. Haartressen nass: ~ 55 % Feuchtig­keit; Auswasch­wasser: 37 °C, 10–12°d.

Anwendung (Verteilen, Schaum, Auswaschen): 10 %

20 Probanden und die Friseurin beur­teilten, wie sich das Shampoo im Haar verteilen ließ, wie viel Schaum es bildete, welche Eigenschaften er hatte und wie er sich auswaschen ließ.

Deklaration: 5 %

Ein Sach­verständiger über­prüfte, ob die Kenn­zeichnung den Vorschriften der EU-Kosmetik­ver­ordnung und der Fertigpackungs­ver­ordnung entsprach und ob sie voll­ständig und richtig war. Drei Fachleute beur­teilten Lesbarkeit und Über­sicht­lich­keit der Angaben.

Verpackung: 5 %

Fünf Experten bewerteten mit trockenen und nassen Händen, wie stabil der Verschluss war, die Hand­lich­keit der Verpackungen und wie gut sie sich öffnen und schließen ließen. Wir prüften, ob es Materialkenn­zeichnung und Recycling­hinweise gab. Anhand von drei Packungen je Produkt bestimmten wir den Füllungs­grad und die Entleerbar­keit. Wir erfassten, ob es eine Originalitäts­sicherung gab. Ein Experte prüfte, ob es sich um Mogel­packungen handelte.

Abwertungen

Abwertungen führen dazu, dass sich Produktmängel verstärkt auf das test-Qualitäts­urteil auswirken. Sie sind mit einem Stern­chen *) gekenn­zeichnet. Folgende Abwertungen haben wir einge­setzt: War die Anti-Schuppen-Wirkung befriedigend, konnte das test-Qualitäts­urteil nicht besser sein. War das Urteil für die Pflege­wirkung ausreichend, werteten wir das test-Qualitäts­urteil um eine halbe Note ab.

Angaben laut Anbieter (nicht bewertet)

Die Angaben zu Anti-Schuppen-Wirk­stoffen, Parfüm und Konservierungs­stoffen entnahmen wir den Angaben auf den Produkten, außerdem befragten wir die Anbieter.

Weitere Unter­suchungen

Waren Isothiazolinone oder der Duft­stoff Butylphenyl Methyl­propional in der Inhalts­stoff­liste eines Produktes deklariert, bestimmten wir deren Konzentrationen.

Die Analyse der Isothiazolinone erfolgte mittels HPLC-UV. Die Analyse der auf Butylphenyl Methyl­propional erfolgte mittels GC-MS.

Jetzt freischalten

TestShampoo gegen Schuppen05.10.2017
2,00 €
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 6 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 9 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2347 Nutzer finden das hilfreich.