Shampoo gegen Schuppen

So haben wir getestet

Shampoo gegen Schuppen Testergebnisse für 11 Anti-Schuppen-Shampoos 10/2017

Inhalt

Im Test: 11 Anti-Schuppen-Shampoos, 2 davon mit gleicher Rezeptur und Verpackung, aber mit unterschiedlichem Namen und abweichender Deklaration.
Einge­kauft haben wir die Produkte im Februar und März 2017.
Die Preise ermittelten wir durch Befragung der Anbieter im August 2017.

Anti-Schuppen-Wirkung: 50 %

Schuppenreduzierung und Abnahme der Hautrötung: Mehr als 200 Probanden verwendeten zwei Wochen lang ein vorgegebenes Stan­dard­shampoo ohne Anti-Schuppen-Wirk­stoff. Anschließend beur­teilte eine Expertin nach einer numerischen Skala an mehreren definierten Stellen auf dem Kopf den Schuppungs­status und die Rötung der Kopf­haut (Ausgangs­wert). Die Probanden wurden in Kollektive von mindestens 21 Personen zusammengefasst, der Schuppungs­grad in den Kollektiven war gleich verteilt. Die Test­personen erhielten nach dem Zufalls­prinzip je ein anonymisiertes Test­produkt, das sie vier Wochen lang dreimal pro Woche anwendeten. Die Anwendung der Shampoos entsprach den jeweiligen Herstel­ler­angaben. Nach vier Wochen bewertete die Expertin erneut den Schuppengrad sowie die Intensität der Kopf­hautrötung (Endwert). Abnahme des Juck­reizes: Die Probanden bewerteten die Intensität des Juck­reizes auf der Kopf­haut vor und nach der Anwendung des Anti-Schuppen-Shampoos.

Pflege­wirkung (z. B. Entwirren, Kämm­barkeit, Glanz): 30 %

Friseurtest:20 Probanden wendeten fünf Tage lang ein Stan­dard­shampoo mit geringer Pflege­wirkung an (Vorkonditionierungs­phase). Anschließend wusch eine Friseurin die Haare der Probanden (Applikations­phase): Im Halb­seiten­test wendete sie auf der einen Kopf­hälfte stets das Stan­dard-Shampoo und auf der anderen Kopf­hälfte je ein Test­produkt an. Sie beur­teilte die Pfle­geeigenschaften während und nach der Anwendung, etwa Entwirr­barkeit, Kämm­barkeit und Griffig­keit jeweils am nassen und trockenen Haar, Geschmeidig­keit, statische Aufladung, Sprung­kraft, Glanz und Volumen. Jedem Probanden wurden mit jedem Test-Shampoo zweimal die Haare gewaschen. Zwischen den Applikations­phasen wendeten die Probanden das Stan­dard-Shampoo für fünf Tage an.Wir wendeten die Produkte randomisiert nach einem statistischen Versuchs­plan an. Die Shampoo­menge richtete sich nach der Haarlänge der Probanden; die Anwendung erfolgte nach Anbieter­angaben, die Shampoos wirkten eine Minute lang ein. Nass­kämm­barkeit: Chemisch gebleichte Natur­haar­strähnen haben wir mit einem stark reinigenden Shampoo gewaschen. Anschließend haben wir die benötigte Kämm­kraft im nassen Haar mit einer Zugprüfungs­maschine gemessen. Dann wurden die Haartressen zweimal mit dem jeweiligen Test­produkt nach stan­dardisierten Vorgaben gewaschen. Danach maßen wir die Kämm­kraft an den nassen Haartressen. Jedes Shampoo prüften wir an je fünf Strähnen. Jede davon ließen wir fünf­mal maschinell kämmen.

Weitere Prüfdetails: Euro-Natur­haar-Groß­strähnen: 2 g + 0,3 g, 21 cm lang. Haartressen nass: ~ 55 % Feuchtig­keit; Auswasch­wasser: 37 °C, 10–12°d.

Anwendung (Verteilen, Schaum, Auswaschen): 10 %

20 Probanden und die Friseurin beur­teilten, wie sich das Shampoo im Haar verteilen ließ, wie viel Schaum es bildete, welche Eigenschaften er hatte und wie er sich auswaschen ließ.

Deklaration: 5 %

Ein Sach­verständiger über­prüfte, ob die Kenn­zeichnung den Vorschriften der EU-Kosmetik­ver­ordnung und der Fertigpackungs­ver­ordnung entsprach und ob sie voll­ständig und richtig war. Drei Fachleute beur­teilten Lesbarkeit und Über­sicht­lich­keit der Angaben.

Verpackung: 5 %

Fünf Experten bewerteten mit trockenen und nassen Händen, wie stabil der Verschluss war, die Hand­lich­keit der Verpackungen und wie gut sie sich öffnen und schließen ließen. Wir prüften, ob es Materialkenn­zeichnung und Recycling­hinweise gab. Anhand von drei Packungen je Produkt bestimmten wir den Füllungs­grad und die Entleerbar­keit. Wir erfassten, ob es eine Originalitäts­sicherung gab. Ein Experte prüfte, ob es sich um Mogel­packungen handelte.

Shampoo gegen Schuppen Testergebnisse für 11 Anti-Schuppen-Shampoos 10/2017

Abwertungen

Abwertungen führen dazu, dass sich Produktmängel verstärkt auf das test-Qualitäts­urteil auswirken. Sie sind mit einem Stern­chen *) gekenn­zeichnet. Folgende Abwertungen haben wir einge­setzt: War die Anti-Schuppen-Wirkung befriedigend, konnte das test-Qualitäts­urteil nicht besser sein. War das Urteil für die Pflege­wirkung ausreichend, werteten wir das test-Qualitäts­urteil um eine halbe Note ab.

Angaben laut Anbieter (nicht bewertet)

Die Angaben zu Anti-Schuppen-Wirk­stoffen, Parfüm und Konservierungs­stoffen entnahmen wir den Angaben auf den Produkten, außerdem befragten wir die Anbieter.

Weitere Unter­suchungen

Waren Isothiazolinone oder der Duft­stoff Butylphenyl Methyl­propional in der Inhalts­stoff­liste eines Produktes deklariert, bestimmten wir deren Konzentrationen.

Die Analyse der Isothiazolinone erfolgte mittels HPLC-UV. Die Analyse der auf Butylphenyl Methyl­propional erfolgte mittels GC-MS.

Mehr zum Thema

  • Haut und Haar Gepflegt durch den Winter

    - Draußen kalt, drinnen warm – der Winter fordert Haut und Haaren einiges ab. Wir geben Tipps, wie die passende Pflege aussehen sollte und weshalb UV-Schutz dazu gehört.

  • Kinder­shampoo im Test Shampoos, die pflegen und nicht brennen

    - So macht Haarewaschen auch den Kleinsten Spaß: Die meisten der 13 Kinder­shampoos im Test der Stiftung Warentest pflegen die Haare gut und brennen nicht in den Augen....

  • Shampoos im Test Feste gegen Flüssige – welche pflegen die Haare besser?

    - Können Haarseifen und feste Shampoos im Vergleich mit Flüssig­shampoos bestehen? Sind die festen wirk­lich besser für die Umwelt? Das klärt der Shampoo-Test der Stiftung...

26 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 26.04.2021 um 13:46 Uhr
pH Neutralität - Nivea Men Anti-Schuppen Shampoo

@derdurchdiescheibeboxXxer: Wir danken für Ihre Anfrage und müssen Ihnen leider gleichzeitig mitteilen, dass wir den pH-Wert nicht gemessen haben. Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Fragestellung an den Hersteller. Ein pH-Wert von 7 gilt als neutral, ein pH-Wert von 5,5 als hautneutral. (tk/cr)

derdurchdiescheibeboxXxer am 11.04.2021 um 10:13 Uhr
pH Neutralität - Nivea Men Anti-Schuppen Shampoo

Gerade für empfindliche und trockene Haut wird vielerorts eine pH-Neutralität (ca. 5,5) empfohlen. Head & Shoulders werben damit, dass alle ihre Shampoos pH-Neutral wären (weil das - so die Auskunft - alle hochwertigen Shampoos wären). Leider findet man auf den Artikel-Verpackungen keine Auskünfte über den genauen pH-wert, sondern nur die Information, dass es z.B. pH-neutral sei.
Hat Stiftung Warentest die pH-Werte überprüft und können Sie eine Auskunft zum pH-Wert des Nivea Men Anti-Schuppen Shampoos machen?

Profilbild Stiftung_Warentest am 06.03.2020 um 11:55 Uhr
Testsieger gibt es so nicht mehr

@Michael_Sx: Wir danken für Ihre Anfrage und müssen Ihnen leider gleichzeitig mitteilen, dass wir keine Bewertung beisteuern können. Sie werden sicher verstehen, dass wir ausschließlich über Produkte, die wir geprüft haben, bewertende Auskunft geben können. (cr)

Profilbild Stiftung_Warentest am 06.03.2020 um 09:38 Uhr
Unterschiedliche Schuppentypen

@elba33: Sie haben Recht. Grob unterscheiden lassen sich fettige und trockene Schuppen. Bei beiden spielen Hefen eine wichtige Rolle. Fettige Haut bietet ihnen ideale Bedingungen, um sich zu stärken, denn Hefen lieben Fett. Bei trockener Haut ist die Hautbarriere geschwächt. Die Fettsäuren, die die Hefen beim Stoffwechsel erzeugen, reizen trockene Haut. Anti-Schuppen-Wirkstoffe bekämpfen die Hefen und stellen auf der Kopfhaut wieder ein Gleichgewicht her. Also muss beim Wirkstoff eines Anti-Schuppen-Shampoos nicht zwischen fettigen und trockenen Schuppen unterschieden werden.
Auf jeden sollten Sie mit Ihrem Dermatologen über Ihre Schwierigkeit sprechen. (cr/tk)

Michael_Sx am 05.03.2020 um 16:49 Uhr
Testsieger gibt es so nicht mehr?

Hallo, ich war heute bei Lidl und wollte mir den Testsieger kaufen. Aber es gibt nur noch ein zwar ähnliches aber auch leicht anderes Produkt, bzw. deren sogar drei: das blaue für trockenes Haar, eines mit Zitrone für fettiges und eines mit Apfel für normales. Weiß jemand, ob es trotzdem die gleichen Inhaltsstoffe sind?