Bei Menschen und Tieren kommen massenhaft Antibiotika zum Einsatz. Mit hohem Risiko: Bakterien werden unempfindlich dagegen. Solche Bakterien heißen fach­sprach­lich resistent und sind welt­weit auf dem Vormarsch. Sie tauchen in Deutsch­land bei Menschen inner­halb und außer­halb von Kliniken auf, genau wie in Ställen, Lebens­mitteln und sogar in Gewässern. Besonders im Kranken­haus können sie schwere bis tödliche Infektionen hervorrufen – weil Antibiotika kaum noch wirken. Ein Horrorszenario. Doch jeder kann die Gefahr eindämmen helfen.

test klärt auf und hat Empfehlungen zusammen­gestellt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 67 Nutzer finden das hilfreich.