Antibakterieller Zahnbürstenhalter Saubermännchen Schnelltest

Mundhygiene ist wichtig. Nützt es da, die Zahnbürste bis zum nächsten Gebrauch vor Keimen zu schützen?

Das Saubermännchen ist eine Kunststoffbox mit antibakteriellen Wirkstoffen. In die soll man seine Zahnbürste „zur hygienischen Aufbewahrung“ hängen.

Um Genaueres darüber zu erfahren, muss man schon das Internet bemühen. Von der dort beschworenen Gefährdung durch Niederschläge von Deo- und Haarsprays auf Kinderzahnbürsten war unseren Gutachtern allerdings nichts bekannt. Und auch nichts von einer Gefahr dadurch, dass bei ungeschützter Lagerung der Zahnbürste in Urlaubsländern „Bakterien im Mund verteilt“ werden.

Und die antibakterielle Wirkung? Die hat ein TÜV-Gutachten für den Halter bei bestimmten Bakterien bestätigt. Aber es spricht nicht dafür, dass sich diese Wirkung via Luft auf die Bürste überträgt.

Das Badezimmer – ein Hort der Gesundheitsgefährdung? Fachleute sehen das gelassen. Auf einer benutzten Zahnbürste tummeln sich bis zu 300 Bakterienarten aus dem eigenen Mund. Nur bei Krankheitskeimen könnte die Rückübertragung beispielsweise zu einer Verlängerung einer Halsentzündung führen. Daher gilt:

  • Spülen Sie die Bürste mit Leitungswasser. Danach gehört sie mit dem Kopf nach oben in den Becher, sodass sie möglichst trocknet. Solche Bakteri­en überleben nur im feuchten Milieu.
  • Bei übertragbaren Krankheiten im Haus: Infektionswege laufen normalerweise nicht über die Zahnbürste.

Saubermännchen
Preis
: 2 bis 3 Euro
Anbieter:
Robert Lohwasser
Berner Str. 20
60437 Frankfurt / Main

Dieser Artikel ist hilfreich. 832 Nutzer finden das hilfreich.