Kuhmilch mache krank und dick, behauptet eine bundes­weite Kampagne mehrerer Tier­rechts­bünd­nisse. Kuhmilch löse zum Beispiel Krebs, Alzheimer, Parkinson und Überge­wicht aus. Diese Aussagen basieren nicht auf wissenschaftlichen Erkennt­nissen. Im Gegen­teil: Wer sich gesund ernähren will, sollte laut Deutscher Gesell­schaft für Ernährung täglich rund 1 000 Milligramm Kalzium zu sich nehmen. Kuhmilch trägt einen wichtigen Teil dazu bei.

Dieser Artikel ist hilfreich. 9 Nutzer finden das hilfreich.