Kasten

Ortsangabe: Veranstaltungen, deren genauer Veranstaltungsort nicht angegeben ist, sind häufig dubios. Die Gefahr, Scharlatanen oder unseriösen Schneeballsystemen auf den Leim zu gehen, ist groß.

Programm: Lassen Sie sich vom Veranstalter ein Seminarprogramm zuschicken. Stellen Sie anhand der Themen und Namen der Referenten fest, ob Ihnen die Veranstaltung nützt.

Beratung: Individuelle Beratungen und Trainings funktionieren in aller Regel nur in kleinen Gruppen. Bei Vorträgen spielt die Größe der Zuhörerzahl dagegen keine Rolle.

Geld zurück: Wenn Sie feststellen, dass die Vorträge nicht Ihren Wünschen entsprechen, sollten Sie schnell mit dem Veranstalter reden. Bei den meisten gehört es zum "guten Ton, unzufriedenen Teilnehmern, die sich in der ersten Pause wieder abmelden, ihr Geld zu erstatten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 386 Nutzer finden das hilfreich.