Anlegerklagen

Unser Rat

0

Außerge­richt­lich einigen. Haben Sie als Anleger Streit wegen einer Kapital­anlage? Prüfen Sie, ob es eine Chance auf eine außerge­richt­liche Einigung gibt. Dann ist ein Güte­verfahren eine von vier Möglich­keiten, den Streit beizulegen (Streit beilegen ohne Gericht).

Verjährung hemmen. Wollen Sie per Güte­antrag die drohende Verjährung Ihrer Schaden­ersatz­ansprüche hemmen? Damit gehen Sie heute ein Risiko ein. Denn ist dem Gericht Ihr Antrag nicht konkret genug, können Sie Ihre Ansprüche nicht mehr durch­setzen. Lassen Sie sich auf jeden Fall bei der Formulierung von einem Rechts­anwalt beraten.

0

Mehr zum Thema

  • Warn­liste Geld­anlage Unseriöse Firmen und Finanz­produkte

    - Die Warnliste Geldanlage verschafft Ihnen einen Über­blick über dubiose, unseriöse oder sehr riskante Geld­anlage­angebote, vor denen die Stiftung Warentest gewarnt hat.

  • Autark-Aktien Aufsichts­behörde warnt vor Rahl

    - Als die Rahl-Geschäfts­besorgungs­gesell­schaft mbH, Duisburg, im Jahr 2018 Anlegern der liquidierten Autark Invest AG den Umtausch ihrer Nach­rangdarlehen in nicht...

  • Geno eG Ex-Vorstand verhaftet

    - Die Staats­anwalt­schaft Stutt­gart hat Ende 2019 einen Ex-Vorstands­vorsitzenden der Geno Wohnungs­baugenossenschaft, Ludwigs­burg, verhaften lassen. Wohnungen und...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.