Gängige Strategien: Smart Beta in Kürze

Dividenden. Auswahl der Aktien nach ihrer Dividendenrendite. Am wichtigsten ist die Höhe der Rendite, aber bei den meisten Indizes spielt auch die Kontinuität der Zahlung eine Rolle.

Wert­haltig­keit (Value). Die Strategie zieht den „inneren Wert“ der Unternehmen heran. Der wird zum Beispiel am Verhältnis vom Börsen­wert zum Buch­wert gemessen. Es sollte möglichst nied­rig sein.

Wachs­tum (Growth). Auswahl von Unternehmen mit besonders starkem Umsatz- und/oder Gewinn­wachs­tum.

Stabilität (Low Volatility). Auswahl von Aktien, die in der Vergangenheit besonders geringe Wert­schwankungen hatten.

Gleichgewichtung (Equal Weight). Alle Aktien haben etwa den gleichen Index­anteil, Unternehmen mit hohem Börsen­wert werden nicht stärker gewichtet.

Trend­folge (Momentum). Auswahl von Aktien, deren Kurse sich zuletzt am besten entwickelt haben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 47 Nutzer finden das hilfreich.