Rendite ist keine Glückssache. Auch nicht bei Aktien. In der Regel gewinnt der Anleger, der mehr weiß über Konjunktur, Branchen und Unternehmen. Finanztest erklärt in einer Serie, worauf Anleger beim Kauf von Aktien achten müssen.

Folge 6: Rohstoffbranche. Erfolg und Misserfolg von Unternehmen in der Rohstoffbranche hängen vor allem von der Konjunktur ab. Anleger, die in Aktien von Chemieunternehmen oder anderen Rohstoffproduzenten investieren, setzen auf steigende Nachfrage. Steigende Preise bei Aluminium, Kupfer, Nickel, Stahl und Basischemikalien gelten an der Börse als frühe Anzeichen für einen Aufschwung. Doch im Einzelnen sind die Zusammenhänge kompliziert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 350 Nutzer finden das hilfreich.