Anlegen mit Aktien Geschmiert

21.01.2003
Inhalt

Rendite ist keine Glückssache. Auch nicht bei Aktien. In der Regel gewinnt der Anleger, der mehr weiß über Konjunktur, Branchen und Unternehmen. Finanztest erklärt in einer Serie, worauf Anleger beim Kauf von Aktien achten müssen.

Folge 9: Energiebranche. Bei den Unternehmen dieser Branche dreht sich fast alles um das wichtigste Handelsgut weltweit: Rohöl. Sein Preis beeinflusst wie kein zweiter die globale Konjunktur. Wenn es also in den reichsten Fördergebieten wie dem Nahen und Mittleren Osten zu politischen Krisen kommt, haben die Aktien der Ölkonzerne Hochkonjunktur. Denn steigt der Ölpreis, steigen auch die Papiere der Branche. Ebenfalls gut für Anleger: Die Branchengiganten verdienen oft so gut, dass sie satte Dividenden zahlen.

21.01.2003
  • Mehr zum Thema

    Wert­papierdepots im Vergleich Einfach wechseln, viele Hundert Euro sparen

    - Mit einem preis­werten Wert­papierdepot können Sie oft ein paar Hundert Euro pro Jahr sparen. Stiftung Warentest hat Depots von 35 Banken und Sparkassen untersucht.

    Brexit Das müssen Sie jetzt wissen

    - Am 31. Januar hieß es Abschied nehmen. Nun ist das Vereinigte Königreich aus der EU ausgeschieden. Trotzdem ist vieles weiterhin unklar. Erst einmal gelten die bisherigen...

    Gold­preis Gold als Geld­anlage

    - Gold gilt als eines der besten Mittel gegen Inflation und Finanz­krisen. Das klappt jedoch nicht immer. Wir zeigen Chancen, Risiken und die Entwick­lung des Gold­preises.