Anlage­fehler vermeiden

Unser Rat

23.02.2015
Inhalt
  • Selbst­schutz. Lassen Sie sich leicht zum Spekulieren verführen? Dann sollten Sie bei der Geld­anlage Hürden einbauen.
  • Fonds. Kaufen Sie zum Beispiel Fonds statt Einzel­wert­papiere und wählen Sie am besten breit gestreute Fonds, keine Themen- oder Branchenfonds.
  • Musterdepot. Orientieren Sie sich an den Depot­vorschlägen von Finanztest und bauen Sie Ihr Portfolio nach diesen Kriterien auf. Ideal sind Pantoffelportfolios.
  • Beratung. Besprechen Sie jede beabsichtigte Order mit einem Berater oder führen Sie Ihr Depot notfalls nicht mehr online. Das hindert Sie an vorschnellen Entschlüssen.
23.02.2015
  • Mehr zum Thema

    Inflation Starker Preis­anstieg im 2. Halb­jahr

    - Die Inflation dürfte weiter anziehen, vermutet Stephan Kühnlenz. Im Interview erläutert der Finanztest-Experte, was das für die Geld­anlage bedeutet.

    Fußball­anleihen Warum das Investment riskant ist

    - Wenn Fußball­klubs Geld brauchen, geben sie gern eine Anleihe heraus. Oft setzen sie dabei auf ihre Fans. Doch für die ist das Investment riskant. Wir erklären, warum.

    Auslands­orders Ausländische Aktien lieber an der Originalbörse kaufen?

    - Leserfrage: „Sie zeigen in Ihren Depot-Tests nur Preise für Aktie­norders an deutschen Börsen. Ist es nicht güns­tiger, Auslands­aktien direkt an der Heimatbörse zu kaufen?“