Trotz strengerer Auflagen für Anla­geberater fühlen sich viele Bank­kunden schlecht beraten. Seit der Einrichtung eines Beschwerde­registers im November 2012 gingen bei der Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht mehr als 16 000 Beschwerden ein. Die Verbände der Kredit­wirt­schaft finden das nicht viel: Das sei nur eine Beschwerde auf zehn­tausend Beratungen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.