Angereicherte Lebensmittel Nicht zwingend nötig

1
Inhalt

Probiotischer Joghurt für starke Abwehrkräfte. Becel Pro-activ Margarine für niedrigen Cholesterinspiegel. Vitamindrinks, die freie Radikale im Körper unschädlich machen. Die Werbung verspricht viel. Doch viele Lebensmittel mit speziell beworbener Funktion sind nicht besser als ihre herkömmlichen Artgenossen. Wichtiger ist ein ausgewogener Speiseplan. Dann nimmt der Körper alle nötigen Nährstoffe auf.

test erklärt, was funktionelle Lebensmittel leisten und was nicht.

1

Mehr zum Thema

  • Apfelsaft im Test Direktsaft ist am besten

    - Im Test gibt es viel Mittel­maß. Nur wenige Apfelsäfte sind gut – alles naturtrübe Direktsäfte. Einer ist geschmack­lich top. Konzentratsaft kann da nicht mithalten.

  • Baby-Ernährung im ersten Jahr Muttermilch, Babybrei, Säuglings­anfangs­nahrung

    - Anfangs geht nichts über Muttermilch. Ab wann aber können Babys Brei essen? Und wie sinn­voll ist Folgemilch? Die Stiftung Warentest gibt Tipps zur Baby-Ernährung.

  • Medikamente im Test Magnesium- und Kali­umprä­parate – in einigen Fällen bezahlt die Krankenkasse

    - Rezept­freie Medikamente für Erwachsene bezahlt die Krankenkasse nur bei ganz bestimmten Erkrankungen. Das gilt auch für Mittel mit Magnesium oder Kalium, beispiels­weise...

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

barilla007 am 23.02.2016 um 01:51 Uhr
Artikel sagt nix neues

war das jetzt der ganze artikel?