Angeborene Herzfehler Special

Die Operations- und Behandlungsmethoden angeborener Herzfehler haben sich im Lauf der Jahrzehnte ständig verbessert. Daher erreichen heute etwa 90 Prozent der Kinder mit angeborenen Herzfehlern das Erwachsenenalter. Das stellt Erwachsenenkardiologen und Internisten, aber auch Kinderkardiologen vor neue Herausforderungen: Sie sollten sich im jeweils anderen Fachgebiet auskennen, um Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern optimal behandeln zu können. test informiert zum Thema und bringt eine tabellarische Übersicht mit den häufigsten Herzfehlern, ihren Folgen, Behandlungsmöglichkeiten sowie eventuellen Problemen im weiteren Verlauf und Erwachsenenalter.

Dieser Artikel ist hilfreich. 315 Nutzer finden das hilfreich.