Was nach Käse schmeckt, ist nicht immer echter Käse: Das hessische Landeslabor wurde sogar bei jedem dritten untersuchten Bäckereibrötchen mit aufgebackenem Käse fündig. Sie enthielten sogenannten Analogkäse aus Pflanzenfett, Milchpulver und Zusatzstoffen. Solche Imitate sind zulässig und nicht gesundheitsschädlich, dürfen aber nicht ohne Hinweis angeboten werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 405 Nutzer finden das hilfreich.