American Express Bank Höhere Haftungssumme

21.08.2001

Kunden, die Geld als Tagesgeld anlegen, sind im Fall von Bankpleiten geschützt. Das gilt auch für Tagesgeld in fremder Währung. Die American Express Bank bietet zum Beispiel Tagesgeld in polnischen Zloty an.

Die American Express Bank ist dem Einlagensicherungsfonds deutscher Banken angeschlossen. Die Höhe der Absicherung richtet sich nach dem so genannten haftenden Eigenkapital. Bei der American Express Bank beträgt es im Jahr 2001 nach Unternehmensangaben 74,6 Millionen Mark. Die Einlagen jedes Kunden sind also bis rund 22,3 Millionen Mark abgesichert und nicht, wie Finanztest geschrieben hat, bis zur Höhe von 3 Millionen.

21.08.2001
  • Mehr zum Thema

    Zinsen Was bedeutet der Verfall der türkischen Lira für Sparer?

    - Spätestens seit US-Präsident Trump der Türkei mit Handels­sanktionen droht, lahmt die Wirt­schaft des Landes. Die türkische Lira verliert immer mehr an Wert. Sorgen um...

    Zusatz­rente aus Bank­auszahl­plan Gut plan­bar, aber wenig Zinsen

    - Pro Jahr 0,5 Prozent. Mehr ist mit Bank­auszahl­plänen bei zehn Jahren Lauf­zeit nicht zu holen. Für viele Rentner sind sie dennoch eine interes­sante (Zusatz-)Option....

    Finanztest warnt 8 Prozent für Fest­geld? Ein Märchen aus Bahrain!

    - Mit Anzeigen in deutschen Wirt­schafts­zeitungen, die wie ganz normale Artikel aussehen, werben derzeit Vermittler im Internet für Zins­anlagen der Bahrain Middle East...