Kunden, die Geld als Tagesgeld anlegen, sind im Fall von Bankpleiten geschützt. Das gilt auch für Tagesgeld in fremder Währung. Die American Express Bank bietet zum Beispiel Tagesgeld in polnischen Zloty an.

Die American Express Bank ist dem Einlagensicherungsfonds deutscher Banken angeschlossen. Die Höhe der Absicherung richtet sich nach dem so genannten haftenden Eigenkapital. Bei der American Express Bank beträgt es im Jahr 2001 nach Unternehmensangaben 74,6 Millionen Mark. Die Einlagen jedes Kunden sind also bis rund 22,3 Millionen Mark abgesichert und nicht, wie Finanztest geschrieben hat, bis zur Höhe von 3 Millionen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 544 Nutzer finden das hilfreich.