Riester-Zulagen: Wie viel es gibt

Jedes Jahr gibt der Staat Geld dazu. Die Grundzulage für jeden Riester-Sparer beträgt bis zu 154 Euro. Wer Kindergeld bekommt, erhält auch die Kinderzulage. Sie beträgt bis zu 185 Euro für jedes vor 2008 geborene Kind, und bis zu 300 Euro für jeden später geborenen Sprössling. Um die vollen Zulagen zu bekommen, müssen Sparer 4 Prozent ihres rentenversicherungspflichtigen Vorjahreseinkommen einzahlen. Die Förderobergrenze liegt bei 2 100 Euro, für Ehepaare mit zwei Verträgen teils bei 2 160 Euro jährlich.

Dieser Artikel ist hilfreich. 343 Nutzer finden das hilfreich.