Private Rente

Geeignet für Nicht­erwerbs­tätige, Selbst­ständige und Minijobbe­rinnen ohne riesternden Ehemann.

Vorteile

  • Bei klassischen Renten­versicherungen Mindest­verzinsung (zurzeit 1,75 Prozent vor Kosten)
  • Bei fonds­gebundenen Renten­versicherungen teil­weise großes Fonds­angebot
  • Geringe Besteuerung der späteren Rente
  • Nur in seltenen Fällen sind für die Rente im Alter Sozial­abgaben zuerstatten

Nachteile

  • Wenig flexibel
  • Nicht Hartz-sicher
  • Oft teuer wegen hoher Provisionen für den Vertrags­abschluss

Tipp: Am besten plan­bar ist die Rente klassischer Art ohne Fonds. Im Test klassischer privater Renten­versicherungen schnitten die Tarife von Debeka, Huk24 und Interrisk am besten ab. Allerdings ist die Flexibilität beim Tarif der Interrisk nur mangelhaft (Stand: Oktober 2011). Im Test Fonds­policen waren nur der Tarif FR3 der Hanno­verschenLeben und der Tarif SFRV der Interrisk gut (Stand: August 2011). Mehr Informationen finden Sie unter: www.test.de/rentenversicherung

Dieser Artikel ist hilfreich. 13 Nutzer finden das hilfreich.