Altersvorsorge Special

Unaufhaltsam rückt die Rente näher: Die geburten­star­ken Jahrgänge, rund 17 Millionen Menschen zwischen 50 und 65 Jahren, bewegen sich deutlich in Richtung Ruhestand. Da wird Altersvorsorge immer mehr zum Thema. Was viele dabei aber außen vor lassen: die Steuer. Dabei lohnt es sich, rechtzeitig die Weichen stellen. test sagt, wie die Anhänger der geburtenstarken Jahrgänge unnötige steuerliche Belastungen im Alter vermeiden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 503 Nutzer finden das hilfreich.