Altersvorsorge

Unser Rat

19.09.2006
Inhalt

Bilanz ziehen. Widmen Sie sich von Zeit zu Zeit dem Thema zusätzliche Alters­vorsorge. Überprüfen Sie, was Sie schon ­dafür machen und ob eine Ergänzung sinnvoll und finanziell möglich wäre.

Förderung. Lassen Sie sich beim Sparen vom Staat helfen, indem Sie geförderte Altersvorsorgeprodukte wie die Riester-Rente mitnehmen. Ein Angebotsvergleich folgt im nächsten Finanztest.

Mischen. Kombinieren Sie Sparformen angemessen. Als junger Mensch sollten Sie verstärkt auf Fondsprodukte setzen, um langfristige Renditechancen zu nutzen. Je älter Sie werden, desto mehr sollten Sie sichere Anlagen bevorzugen, denn Verluste können Sie schlechter aussitzen. Achten Sie immer darauf, nicht zu viel in langfristigen Verträgen zu binden. Sie sollten an ausreichend Geld herankönnen, wenn Sie es benötigen.

  • Mehr zum Thema

    Bald in Rente Der Renten­bescheid kommt – was Sie jetzt tun müssen

    - Bei der Rente geht es um viel Geld. Wichtig ist, den Renten­bescheid zu prüfen. Stimmt etwas nicht, lohnt ein Wider­spruch. Die Stiftung Warentest erklärt, wie es geht.

    Riester-Rente im Über­blick Versicherung, Sparplan, Fonds­police

    - Trotz hoher staatlicher Förderung sorgt Riester bei vielen Sparenden für Frust. Die Stiftung Warentest erklärt, ob ein Abschluss jetzt über­haupt noch sinn­voll ist.

    Riester-Bank­sparpläne Gericht kippt Zins­klausel der Kreissparkasse Tübingen

    - Das Ober­landes­gericht (OLG) Stutt­gart hat der Kreissparkasse Tübingen untersagt, in ihren Riester-Verträgen eine Zins­anpassungs­klausel zu verwenden, die zu...