Alters­vorsorge

Unser Rat

12.05.2015
Inhalt
  • Voraus­setzung. Alters­vorsorge mit einer selbst­genutzten Immobilie ist bei den derzeit nied­rigen Kreditzinsen eine gute Wahl. Die Nied­rigzinsen sorgen für nied­rige monatliche Raten. Doch ohne einen soliden Grund­stock an Eigen­kapital kann die Finanzierung trotzdem zum Risiko werden. Über­legen Sie auch gut, ob Sie die Immobilie lang­fristig nutzen und sich darum kümmern wollen.
  • Auswahl. Beim Kauf sind vor allem zwei Dinge wichtig: Die richtige Wahl der Immobilie und eine an Ihre Lebens­situation angepasste Finanzierung. Nutzen Sie die unabhängige Beratung der Verbraucherzentralen (www.vzbv.de). Die Berater rechnen mit Ihnen durch, ob Sie sich den Kauf leisten können. Die Beratung kostet meist zwischen 120 und 200 Euro.
  • Weiterlesen. Umfang­reiche Tests, Reports und Rechner sowie Buch­tipps rund um das Thema Immobilienkauf finden im Ressort Eigenheim und Miete.
12.05.2015
  • Mehr zum Thema

    Riester-Rente im Über­blick Versicherung, Sparplan, Fonds­police

    - Trotz hoher staatlicher Förderung sorgt Riester bei vielen Sparenden für Frust. Die Stiftung Warentest erklärt, ob ein Abschluss jetzt über­haupt noch sinn­voll ist.

    CosmosDirekt Flexible Vorsorge Smart Invest

    - „Der bessere Fonds­sparplan“ und „ETF-Pakete nach Empfehlung der Stiftung Warentest“ – so wirbt CosmosDirekt für eine fonds­gebundene Renten­versicherung. Wir haben uns...

    Riester-Bank­sparplan Mainzer Volks­bank stoppt Gebühren­erhöhung

    - Die Mainzer Volks­bank wollte die jähr­liche Verwaltungs­gebühr für ihren Riester-Bank­sparplan „MVB-Rente Plus“ von 10 auf 25 Euro anheben. Nachdem betroffene Kunden...