Hat ein Energiekonzern seinen Pensionären in einer Betriebsvereinbarung 50 Prozent Rabatt auf Gas, Strom und Fernwärme des Unternehmens gewährt, ist dies nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts eine betriebliche Altersversorgung (Az. 3 AZR 799/08). Solche Leistungen können nur unter strengen Voraussetzungen gekürzt werden und im strittigen Fall eben nicht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 353 Nutzer finden das hilfreich.