Schon bald könnten erste mit Stevia gesüßte Lebens­mittel auf den deutschen Markt kommen, darunter Jogurt, Eis und Kakao. Die EU hat die Süßstoffe aus den Blättern der Stevia-Pflanze, die Steviolglykoside, als Zusatz­stoff E 960 zugelassen. Sie süßen 300-mal stärker als Zucker und sind kalorienfrei. Die Europäische Behörde für Lebens­mittel­sicherheit sieht keine Gesund­heits­gefahr. Dennoch bleibt zu prüfen, ob stark gesüßte Produkte wie etwa Soft­drinks zu einer Über­dosierung führen könnten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 261 Nutzer finden das hilfreich.