Alternative Energien Meldung

Sonnenenergie lässt Firmen und Anleger zurzeit strahlen.

Der hohe Ölpreis spült nicht nur den Ölmultis Geld in die Kassen. Auch Firmen, die sich auf alternative Energien spezialisiert haben, erleben einen Boom. Mit der Aktie des Sonnenenergiekonzerns Solarworld konnten Anleger ein Vermögen verdienen. Auch Solarunternehmen aus der zweiten Reihe hatten traumhaften Wertzuwachs, neue Börsengänge finden enorm Zuspruch.

Obwohl Energie langfristig eine Wachstumsbranche bleiben wird, sollten Anleger, die jetzt noch einsteigen wollen, vorsichtig sein. Selbst der aussichtsreichste Markt ist irgendwann heiß gelaufen.

Nicht ganz so gewagt wie Einzelaktien sind Aktienfonds, die in die Branche der alter­nativen Energie investieren – nicht nur in Solarunternehmen. Da die meisten noch keine fünf Jahre alt sind, können wir ihre Qualität aber nicht bewerten.

Der einzige bewertbare Fonds ist ein Grenzfall: Energie ist im Activest Eco Tech C eine Branche unter vielen. Wegen seiner breiten Streuung zählen wir ihn in unserem Fondsdauertest zu den Aktienfonds Welt. Er gehört dort zu den Top-Fonds.

Einen lupenreinen Fonds für alternative Energien haben wir nicht entdeckt. In einigen der links aufgeführten Fonds tauchen Firmen auf, die mit grüner Energie wenig zu tun haben: Der Vontobel Trend New Power enthält den deutschen Stromerzeuger Eon und den US-Baufahrzeugspezialisten Caterpillar. Im Adig Fund New Power P ist der Ölkonzern Total mit von der Partie.

Dieser Artikel ist hilfreich. 533 Nutzer finden das hilfreich.