Alte Handys Meldung

Alte Handys recycelt unter anderem die Deutsche Post.

In deutschen Haushalten liegen nach aktuellen Erkennt­nissen des Digital­verbands Bitkom 124 Millionen ungenutzte Handys, 2015 waren es „nur“ 100 Millionen. Im Hausmüll haben diese Geräte nichts zu suchen. Nutzer können sie verkaufen (siehe Test Gebrauchte Handys), als Internet­radio an einem Bluetooth-Laut­sprecher betreiben oder bei Elektronikmärkten, Mobil­funk­netz­betreibern und Recycling­höfen abgeben (siehe auch FAQ Elektroschrott). Auch die Deutsche Post nimmt sie, etikettiert mit dem Label Electroreturn kostenfrei an und lässt sie recyceln. Nicht vergessen: Vorher alle Daten sichern und vom Handy löschen!

Dieser Artikel ist hilfreich. 19 Nutzer finden das hilfreich.