Alnatura ruft Nudelsoße zurück Meldung

Alnatura ruft die Bolognesesoße mit Rindfleisch zurück. Wegen kleiner Glaskrümel nimmt der Naturkosthändler die Soße aus dem Handel. test.de sagt, welche Packungen betroffen sind.

Vorsorglich

In Gläsern der Charge L 323 G mit Haltbarkeitsdatum 19.11.2012 fand das Unternehmen kleine, stumpfe Glaskrümel. Deshalb ruft Alnatura Gläser der genannten Charge vorsorglich zurück. Die Soße stand acht Tage in den Regalen. Bisher wurde niemand verletzt.

Nur Bolognese

Alnatura-Produkte gibt es unter anderem bei dm, Budni und Globus. Wer noch ein Glas Alnatura Bolognese mit Rindfleisch der oben genannten Charge zu Hause hat, kann dieses zurückbringen und umtauschen. Andere Chargen des Produktes und andere Alnatura Tomatensaucen sind nicht betroffen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 819 Nutzer finden das hilfreich.